Kunst

Michelangelo – David
Veröffentlicht am 25. Mai 2015 Comments are off for this post.

Michelangelo – David

Nachdem ich den David von Michelangelo gesehen hatte, auf der ersten Reise nach Italien, es ist sehr lange her, ist natürlich auch der Wunsch entstanden den Ort zu besuchen an dem der Marmor abgebaut wird.
In einer Michelangelo Biografie steht, wenn ich mich da richtig erinnere, es ist ebenfalls lange her, dass er selbst nach Carrara gefahren ist um den richtigen Marmorblock zu suchen. Es ist eine sonderbare und ganz eigenwillig Stimmung dort in den Marmorbergen, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Artikel weiterlesen: Michelangelo – David
Es muss sein – Aufbruch nach Italien
Veröffentlicht am 14. Mai 2015 Comments are off for this post.

Es muss sein – Aufbruch nach Italien

Viele zieht es nach Italien, für manche ist es unvermeidlich. Erholung, Erneuerung, Kunst, Kultur, Landschaft, Geschichte und nicht zu vergessen: Genuss!
Manchmal entsteht dabei etwas so großartiges wie die Italienische Reise von Johann Wolfgang von Goethe

„Denn jetzt darf ich es sagen, darf meine Krankheit und Torheit bekennen. Schon einige Jahre her durft ich keinen lateinischen Autor ansehen, nichts betrachten, was mir ein Bild Italiens erneute…

Artikel weiterlesen: Es muss sein – Aufbruch nach Italien
Toskana, Italien – Essen ist ein Fest!
Veröffentlicht am 7. Mai 2015 Comments are off for this post.

Toskana, Italien – Essen ist ein Fest!

Man fährt nach Italien weil es viel Küste gibt, Meer, Badefreuden (unsere Angebote am Meer, am Lago di Bolsena), weil die Landschaft großartig ist, die Städte interessant und so voller Geschichte und Kultur, dass man aus dem Staunen nicht herauskommt.
Man fährt nach Italien, weil die Italiener ein gastfreundliches Volk sind.
Und man fährt nach Italien weil die italienische Küche großartig ist!
Von erstklassigen Restaurants bis zu einfachen Trattorien – man findet Mahlzeiten an die man lange zurückdenkt.
Essen ist ein Fest!

Artikel weiterlesen: Toskana, Italien – Essen ist ein Fest!
Auf dem Weg nach Süden – Kurze Rast
Veröffentlicht am 30. April 2015 Comments are off for this post.

Auf dem Weg nach Süden – Kurze Rast

Natürlich möchte man schnell ankommen, hetzt womöglich über die Autobahn nach Süden. Toskana – ganz nah ist das nicht, deswegen braucht man immer auch Pausen.

Man sollte sich Zeit lassen, Zeit geben. Der Urlaub soll hier schon anfangen.

Die Vorfreude steigt und man entdeckt die schönsten Plätze, wenn man die Autobahn verlässt und sich ein bisschen umschaut.

Artikel weiterlesen: Auf dem Weg nach Süden – Kurze Rast
Auf dem Weg nach Süden – Venedig
Veröffentlicht am 22. April 2015 Comments are off for this post.

Auf dem Weg nach Süden – Venedig

Auf dem Weg in den Süden, die südliche Toskana ist zwar an einem Tag zu erreichen, wenn ich etwa auf dem Weg nach Pitigliano bin, aber ich mache trotzdem gern einen Umweg, gönne mir einen Aufenthalt. Die Städte sind so reizvoll und voller Attraktionen, dass ich eh nicht daran vorbeikomme meist.
Venedig!
Klar, dort ist der Platz an dem man aus dem Staunen nicht herauskommt. Spaziergänge in Venedig – da sammelt man Bilder die unvergesslich sind.

In Venedig habe ich gelernt, dass es sich lohnt sofort eine Tageskarte, oder Mehrtageskarte, für die Vaporettos zu kaufen.

Artikel weiterlesen: Auf dem Weg nach Süden – Venedig
Reisekunde
Veröffentlicht am 12. März 2015 Comments are off for this post.

Reisekunde

Viele Fächer werden an unseren Schulen gelehrt, aber eines der wichtigsten fehlt: Reisekunde.
Denn das intelligente Reisen, das Verständnis für fremde Länder und Völker, will gelernt sein.

John Steinbeck

Eine Stadt in der man Staunen kann wie in wenigen: Rom

Artikel weiterlesen: Reisekunde
Sehenswürdigkeit
Veröffentlicht am 7. März 2015 Comments are off for this post.

Sehenswürdigkeit

Sehenswürdigkeiten – die sind nicht nur aus Stein.
Vor so einer Wiese stehend, was ist das anderes als eine Sehenswürdigkeit?
Eine Entdeckung, die wirklich würdig ist gesehen zu werden!

Ein Foto aus dem Fiora-Tal, in der Nähe von Pitigliano, hier gibt es tatsächlich ruhige Badestellen, Natur rundherum, Stille.

Artikel weiterlesen: Sehenswürdigkeit
Der Anfang
Veröffentlicht am 12. Januar 2015 Comments are off for this post.

Der Anfang

Begonnen hat es mit einem Buch, natürlich, ich mochte immer Bücher, ich bin sogar Buchhändler geworden, da war ich schon jenseits der dreißig.
Aber noch vorher, es könnte 77 gewesen sein, oder 78, 79, hatte ich, nachdem ich eine Biographie von Michelangelo gelesen hatte, mich entschlossen, nach Florenz zu fahren und alles anzuschauen, was es von Michelangelo dort zu sehen gibt.
Meine erste Fahrt also nach Italien, Ende Februar, Schnee in München, Kälte.

Artikel weiterlesen: Der Anfang