Es muss sein – Aufbruch nach Italien

Veröffentlicht am 14. Mai 2015 Comments are off for this post.

Goethe - sein Gartenhaus in Weimar im Park an der Ilm

Goethe – sein Gartenhaus in Weimar im Park an der Ilm

Viele zieht es nach Italien, für manche ist es unvermeidlich. Erholung, Erneuerung, Kunst, Kultur, Landschaft, Geschichte und nicht zu vergessen: Genuss!
Manchmal entsteht dabei etwas so großartiges wie die Italienische Reise von Johann Wolfgang von Goethe

„Denn jetzt darf ich es sagen, darf meine Krankheit und Torheit bekennen. Schon einige Jahre her durft ich keinen lateinischen Autor ansehen, nichts betrachten, was mir ein Bild Italiens erneute…
Hätte ich nicht den Entschluß gefaßt, den ich jetzt ausführe, so wäre ich rein zu Grunde gegangen: zu einer solchen Reife war die Begierde, diese Gegenstände mit Augen zu sehen, in meinem Gemüt gestiegen.“

Johann Wolfgang von Goethe
Italienische Reise. 12.10.1786